Solange sich die Räder drehen...

RSV-Heilbronn e.V.

Der RSV stellt sich vor

Liebe Montagssportler und Freunde des Rollstuhlsportes,

die Corona Krise und deren Folgen, sind einfach nicht in den Griff zu bekommen.

Daher muss ich, so leid es mir tut, bis auf weiteres den Montagsport absagen.

Glaubt mir, diese Entscheidung ist dem Vorstand nicht leicht gefallen.

Ab sofort können und dürfen wir keinen Montagsport machen!

Höchstes Gebot ist und bleibt, wir wollen uns nicht infizieren!

Bitte verbreitet diese schlechte Nachricht untereinander.

Sobald es wieder genehmigt wird, findet ihr diese Info hier auf unserer Homepage.

Bitte achtet auf euch! 

Ich freue mich auf ein, hoffentlich baldiges, Wiedersehen.

Mit sportlichen Grüßen

Andreas Fenske


ADAC Stiftung unterstützt Corona-Hilfsprojekt
Förderung von Mund-Nasen-Schutzmasken für Menschen mit Querschnittlähmung.
Hier könnt ihr kostenlos 50 Mund-Nasen-Schutzmasken,
20 FFP2-Masken, sowie Desinfektionsmittel anfordern.

Als die Rollis aus den Löchern krochen...

...die armen Behinderten! Deprimiert müssen sie in ihren überdimensionalen Rollstühlen sitzen. Immer brauchen sie einen Begleiter, der sie durch die Gegend schiebt, wenn sie denn überhaupt ihr Haus verlassen...

STOP!

Das ist längst vorbei, in Heilbronn und Umgebung sowieso, seit über 30 Jahren! Seit 1988 gibt es nämlich den Rollstuhlsportverein. Vorbei war die Zeit, in der die Behinderten behindert sein müssen. Bewegung war angesagt. Im Unterland rief Axel Amlung damals in die Öffentlichkeit - und er wurde erhört. Es gab und gibt sie, die sportlichen und sportbegeisterten Rollis und sie krochen schnurstracks aus ihren Löchern und wurden aktiv, sie gründeten den Rollstuhlsportverein. Gleich zu Anfang schon hatte er 21 Mitglieder, aber leider noch keine räumlichen Möglichkeiten. Es dauerte eine Weile, bis die Stadt eine freie und vor allem rolligerechte Halle zur Verfügung stellen konnte.

Jetzt geht's los!

Samstag war Sport angesagt: Spiele Gymnastik und Basketball standen auf dem Programm, einfach so zum Spaß, ob arg gehandicapt oder einfach nur so im Rollstuhl, es gab alle Variationen.

Jetzt wird's ernst!

Während die einen das gesellige Treffen beim Sport bevorzugten, wollten die anderen ihre Leistungen messen. So begann die bald gegründete Basketballmannschaft schon nach einem Jahr recht erfolg- reich in der Verbandsliga zu spielen. Oberliga, Regionalliga, Jahr für Jahr ging es eine Stufe nach oben, bis in die 2. Bundesliga.

Sport + Spiel + Spaß...

Die Mitgliederzahlen stiegen stetig an und immer mehr Abteilungen gründeten sich: eine zweite Basketballmannschaft, eine Tanzgruppe, eine Handbikegruppe und die Bogenschützen.

...mach mit!

Jede(r) ist bei uns willkommen, ob Rolli oder Fußgänger, von "0" bis...

Kontakt: info@rsv-heilbronn.de



Sie sind Besucher Nr.